Abteilung Judo

Judoka in Koblenz erfolgreich

Beim 17. Theo Hilgert Gedächtnisturnier am 16.09.2017, erinnerte die Judoabteilung des TuS Rot-Weiß Koblenz an den 1994 verstorbenen  Theo Hilgert, dem langjährigen Trainer der Abteilung sowie Prüfungsbeauftragter und Ausbildungsbeauftragter des Judoverband Rheinland.
Unsere Judoabteilung  war mit fünf Kämpfern in der Altersklasse der unter 15 jährigen, der unter 18 jährigen und Frauen am Start. Am Vormittag begann die Altersklasse der unter 15 jährigen, mit Juris Wolter in der Gewichtsklasse bis 55 kg, Juris verletzte sich gleich im ersten Kampf an der Schulter und konnte durch die Verletzung nicht weiter am Turnier teilnehmen. Anna Hertz, die in der Gewichtsklasse bis 57 kg am Start war, setzte sich in der Vorrunde mit zwei Siegen durch, verlor jedoch im Kampf um den Einzug ins Finale und belegte somit den dritten Platz.
Am Nachmittag begann die Altersklasse der unter 18 jährigen mit Moritz Konrad in der Gewichtsklasse bis 55 Kg, Moritz setzte sich dort gut durch und belegte den dritten Platz. In der Gewichtsklasse bis 81 Kg gewann Matiss Wolter seine Kämpfe alle vorzeitig und zog somit ins Finale ein. Im Finale verlor er durch eine Unachtsamkeit gegen seinen Gegner und belegte damit den zweiten Platz.
Bei den Frauen erkämpfte sich Judit Bühler, am späten Nachmittag, einen guten zweiten Platzt.