Aktuelles

Erstellt: 06. Jul. 2017, Aktualisiert: 17. Nov. 2017

Am Sonntag, 26.11.2017: Rundwanderung Kippiglay Müllerthal/Luxemburg, Wanderstrecke 11 km. An- und Abfahrt mit PKW. Treffpunkt um 10.30 an der Toni-Chorus-Halle. Wanderführer: H. Retiene.

Infos unter der Telefonnummer: 06501/38196.

Erstellt: 14. Jan. 2016, Aktualisiert: 17. Nov. 2017

Wanderung am 23.11.2017: Rundwanderung Forsthaus Sternfeld zum Libellenweiher und zurück, Wanderstrecke ca. 11 km. An- und Abfahrt mit PKW. Treffpunkt um 11.30 am Bürgerhaus Trier-Nord. Wanderführer: H. Retiene.

Infos unter der Telefonnummer: 06501/38196.

Erstellt: 30. Okt. 2017, Aktualisiert: 13. Nov. 2017

mit Möglichkeit für großen Biergarten, auf dem Gelände der Reitanlage mit über 200 Mitgliedern. Am Radfahrerweg; offen für externe Gäste; im Ausschank „Bitburger Pils“.
Weitere Infos: Tel. 0651-74900. Schriftl. Bewerbungen: PST Trier, Ausoniusstr. 5, 54 292 Trier.

Erstellt: 08. Aug. 2017, Aktualisiert: 13. Nov. 2017

Folgende Kurse beginnen für Sie im Herbst 2017: 

Gyrokinesis: Do, 23. November 2017, 16:30 Uhr, PST-Clubraum

Pilates: Mo, 20. November 2017, 19.30 Uhr (Fortgeschrittene). Mi, 22. November, 21.00 Uhr (Einsteiger)

Piloxing: Mo, 20. November 2017, 20.45 Uhr (Fortgeschrittene). Mi, 22. November, 20.15 Uhr (Einsteiger)

BBP - Bye Bye Problemzone: Di, 21. November 2017, 9.30 Uhr

Step-Aerobic: Mi, 22. November 2017, 18.00 Uhr (Einsteiger)                     

Es sind noch Plätze in den einzelnen Kursen frei. Unsere Online-Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier: http://pst-trier.de/kursangebote

Erstellt: 06. Nov. 2017, Aktualisiert: 06. Nov. 2017

Am Samstag, den 28.10.2017wurde in Urmitz das 25. internationale Urmitzer Herbstturnier ausgetragen. Mit 320 Judoka aus fünf Bundesländern war das Turnier für ein Jugendturnier überdurchschnittlich gut besetzt. In der Altersklasse der unter 12 jährigen startete -34 Kg Niklas Poss, der sich gut durchsetzen konnte, er unterlag nur gegen den späteren Sieger in der Gewichtsklasse und musste daher im kleinen Finale um Platz drei kämpfen. Niklas konnte sich auch im kleinen Finale behaupten und belegte somit den dritten Platz.Anna Hertz, die in der Altersklasse der unter 15 jährigen antrat, hatte in der Gewichtsklasse bis 57 Kg starke Gegnerinnen aus Hessen und der Pfalz. Nach schweren Kämpfen erreichte sie den 7. Platz.Bei den unter 18 jährigen erkämpfte sich Moritz Konrad in der Gewichtsklasse bis 55 Kg, mit starkem Kampfeswillen gegen die weitaus erfahrenen Gegner den dritten Platz. Matiss Wolter, der bis 81 Kg startete, kämpfte sich bis ins Finale durch, dort unterlag er nach der vollen Kampfzeit durch zwei Waza-ari –Wertungen geschlagen geben und erreichte somit den zweiten Platz.

Von links: Moritz Konrad, Anna Hertz und Matiss Wolter

Niklas Poss

 

Erstellt: 02. Nov. 2017, Aktualisiert: 02. Nov. 2017

Nga Le erkämpft sich den Titel beim Int. Rheinland-Pfalz Pokal Zweikampf

Über 250 Sportler aus Rheinland-Pfalz und den benachbarten Bundesländern sowie Luxemburg fanden sich am 28.10.2017 in Ingelheim zur Int. Landesmeisterschaft Zweikampf (Int. Rheinland-Pfalz Pokal) ein.
Lars Bäthke, Wettkampf-Trainer der Taekwondo Abteilung des PST Trier, reiste mit zwei Sportlern zum Turnier an. Während Nga Le bereits an mehreren Wettkämpfen auf Landesebene teilgenommen hat, bestritt Tobias Bermes beim Int. Rheinland-Pfalz Pokal seinen ersten Wettkampf im olympischen Taekwondo. Begleitet wurde das kleine Team außerdem von PST Sportler Jawed Hushemi, der als Zuschauer mitreiste, um seine Vereinskollegen zu unterstützen.
Tobias ging in der Klasse Herren -68kg an den Start und musste sich gleich im ersten Kampf gegen einen Kadersportler aus Hessen behaupten. Trotz Nervosität und anfänglicher Zurückhaltung gelang es Tobias in der ersten Runde des Kampfes einen kleinen Vorsprung von 3:2 auszubauen. Erst in der zweiten Runde unterlag Tobias dem erfahrenen Sportler aus Hessen mit einem Punktestand von 5:7. Für den Trierer dennoch eine gute Leistung, auf der aufgebaut werden kann.
Nga Le trat in der Klasse der Damen -49 kg an. Von ihrer höher graduierten Gegnerin aus Frankfurt ließ sich die PST Sportlerin zu keinem Zeitpunkt einschüchtern. Bereits in der ersten Runde dominierte Nga den Kampf und deklassierte ihre Kontrahentin mit gezielten Kopftreffern und Taktik. Ihren Vorsprung von 12:2 Punkten konnte Nga nach der Pause sogar noch auf 22:2 Punkten ausbauen. Damit ging der Podiumsplatz in der Damenklasse bis 49 kg an Nga.
Trainer Lars Bäthke zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung seiner Sportler sieht bei beiden noch viel Potenzial. 

Erstellt: 02. Nov. 2017, Aktualisiert: 02. Nov. 2017

Gymnastikgruppe 65 Plus hat noch Plätze frei!

Trainiert wird in der schönen Gymnastikhalle des Angela-Merici-Gymnasiums, dienstags von 18 bis 19 Uhr.  Das Training ist sanft und gelenkschonend, unter Einsatz von kleinen Handgeräten und Musik werden die täglich beanspruchten Muskelpartien in der Form beeinflusst, dass alltägliche Bewegungen einfacher werden. Diese Gruppe ist auch für Anfängerinnen geeignet.
Anmeldung und Infos unter:  0651-74900.

Hier geht's zum Sportangebot: http://www.pst-trier.de/sportangebote/seniorengymnastik

Erstellt: 29. Sep. 2017, Aktualisiert: 02. Nov. 2017

Öffnungszeiten unseres Fitnessstudios an den Feiertagen

25.12.2017, 1. Weihnachtsfeiertag              16.00 - 19.00 Uhr
26.12.2017, 2. Weihnachtsfeiertag              16.00 - 19.00 Uhr
31.12.2017, Silvester                                  16.00 - 19.00 Uhr 
01.01.2018, Neujahr                                    geschlossen

Erstellt: 27. Okt. 2017, Aktualisiert: 27. Okt. 2017

Der Post-Sportverein ist stolz auf seine Mitarbeiterin Maria Funk, die im Oktober  bei der IHK  im Rahmen der Bestenfeier ausgezeichnet wurde. Maria hat ihre Abschlussprüfung zur Sport- und Fitnesskauffrau als Jahrgangsbeste im ihrem Beruf abgelegt.

Maria, herzliche Glückwünsche!!!

 

Erstellt: 04. Aug. 2017, Aktualisiert: 27. Okt. 2017

Die Hallensanierung wird leider nicht wie geplant im Herbst beendet sein.
Es hat Komplikationen mit der Deckenkonstruktion gegeben, die vorab nicht erkennbar waren. Aus Sicherheitsgründen sind weitere, vorher nicht geplante Arbeiten an der Decke erforderlich, die den gesamten Zeitplan der Bauarbeiten erheblich verschieben. Nach Einschätzung des Architekten Paul Schuh werden die Bauarbeiten bis in den Oktober andauern, so dass wir von einer Halleneröffnung nicht vor Ende Oktober ausgehen.
Wir werden uns zusammen mit dem Sportamt um eine Verlängerung der Nutzungszeiten in den Fremdhallen kümmern und werden die Hallennutzer entsprechend informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr PST-Team

Seiten