Bronzemedaille für Judith Bühler

Am Samstag, bei der Südwest-Deutschen Einzelmeisterschaft in der Altersklasse der unter 15 jährigen waren in Bad Ems 168 Judoka aus den Landesverbänden Pfalz, Saarland, Hessen und Rheinland, die sich über die jeweilige Landesmeisterschaft qualifiziert haben (erster bis dritter Platz) am Start. Für den PST Trier erkämpfte sich bis 66 Kg Juris Wolter den 5. Platz und Anna Hertz, die bis 63 Kg startete, den 7.Platz.

Einen Tag nach den Südwest Titelkämpfen der Altersklasse der unter 15 jährigen gingen in der Silberauhalle in Bad Ems, die Judoka der Frauen und Männer auf die Matte und kämpften um die Startplätze zu den Deutschen Einzelmeisterschaften im Januar in Stuttgart. Insgesamt waren 125 Judoka aus den vier Landesverbänden der Gruppe Südwest am Start. Für den PST Trier kämpfte in der Gewichtsklasse bis 66 Kg Moritz Konrad, der in nächsten Jahr in die Altersklasse der Männer wechselt und in dieser Altersklasse noch an Erfahrungen sammeln möchte. Moritz konnte im starken Teilnehmerfeld einen guten 9. Platz erreichen.

Judit Bühler, die bei den Frauen bis 70 Kg kämpfte, verlor den Kampf um den Einzug ins Finale. Im kleinen Finale um Platz drei konnte sich die routinierte Kämpferin durchsetzen und erreichte somit die Bronzemedaille und das Ticket für die Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen im Januar 2019.