"Hockey-Olympiade"

Am Samstag den 27.10. fand zum ersten Mal die „Hockey-Olympiade“ in der Toni-Chorus-Halle statt. Alle Trierer Grundschüler/innen waren von der Hockeyabteilung des Post-Sport Vereins Trier eingeladen worden, einen speziell für Anfänger geeigneten Parcours des Deutschen Hockey Bundes e.V. zu durchlaufen und Hockey einmal spielerisch auszuprobieren. 40 begeisterte Teilnehmer/innen von der ersten bis zur vierten Klasse waren mit viel Spass dabei, bei den abschliessenden Trainingsspielen - nach einer kurzen Mittagspause mit heissen Würstchen - konnten die erlernten Techniken bereits angewandt werden und man konnte sehen, dass einige junge Hockeytalente dabei waren.

Die Betreuung übernahmen die PST-Trainerinnen Juliane, Andrea und Jule sowie PST-Hockey-Jugendwart Martin Böhler mit Unterstützung von Linn, Charlotte und Luise von der weiblichen Jugend B. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die nächstes Jahr wiederholt werden wird. Die PST-Hockeyabteilung dankt besonders ihrem  Förderverein – der IG Jugendhockey Trier - der sämtliche Kosten übernommen hat.

28.10.2018, Martin Böhler, Jugendwart PS-Trier Hockey.