Aktuelles

Erstellt: 19. Nov. 2014, Aktualisiert: 19. Nov. 2014

Am 15. November 2014 fand der Int. Mosel Cup in Grevenmacher statt. 
Unsere Taekwondoka waren auch auf diesem Turnier wieder sehr erfolgreich. 
 

Besonders gute Leistungen zeigte die erst 11 jährige Isabell. Sie gewann ihren ersten Kampf 9:5 und musste sich im Finale nur ganz knapp geschlagen geben
Isabell Biersack 2. Platz -33.kg

aber auch alle anderen unserer Teilnehmer erreichten hervorragende Plätze:
Leonie Lambert 3. Platz -39kg
Jeremy Tyler Hamelmann  3. Platz -32.kg
Ali Sadr 3. Platz -63kg
George Hamelmann 2. Platz +80kg
Lukas Backes 2. Platz -80kg
Nga Lê 1. Platz, leider kampflos

 

Erstellt: 17. Nov. 2014, Aktualisiert: 17. Nov. 2014

Frauen trotz längerer Pause erfolgreich

Bei der Rheinland Einzelmeisterschaft der Frauen im Judo, die am 16.11.2014 in Neuwied ausgetragen wurde, war die Judoabteilung des PST Trier mit Maria Hunz und Juditha Bühler am Start. Maria die doch einige Zeit durch Verletzungen/Krankheit nicht an Turnieren teilnehmen konnte belegte dort den ersten Platz. Judith, die ein Freiwillig Soziales Jahr abgeleistet hat, in dem sie wenig Trainieren konnte, erreichte in ihrer Gewichtsklasse den zweiten Platz.  

(v.l.: Maria Hunz, Juditha Bühler)

Erstellt: 10. Nov. 2014, Aktualisiert: 10. Nov. 2014

Unsere Taekwondokas waren am 8. November gleich zweimal sehr erfolgreich: 

Int. Saarland Meisterschaft Poomsae in Blieskastell
Michelle Liebe belegt in der Klasse Jugend weiblich bis 17 Jahre den 1. Platz
Anne Gorges erkämpfte sich in der Klasse Damen bis 39 Jahre den 1. Platz
Kristina Kölln belegt in der Klasse Damen bis 39 Jahre den 2. Platz und
Oliver Bienek in der Klasse Herren bis 39 Jahre den 1. Platz

Int. Rheinland-Pfalz Pokal Vollkontakt in Bad Kreuznach
Lars Bäthke wird Int. Rheinland-Pfalz Meister der Klasse Herren -68kg, er gewann das Finale 22:1 !
Jaqueline Engel wird ebenso Int. Rheinland-Pfalz Meisterin in der Klasse Jugend weiblich -44kg , sie gewann ihren Kampf 10:2. 
Nga Lê belegt in der Klasse Damen -53kg den 2. Platz
Jeremy Tyler Hamelmann in der Nachwuchsklasse bis -35kg den 3.Platzi 

Ali Sadr konnte verletzungsbedingt leider nicht antreten. 

Wir gratulieren allen Sportlern zu diesen herausragenden Leistungen!

Erstellt: 06. Okt. 2014, Aktualisiert: 06. Okt. 2014

Edelmetall für die Judoka beim 22.Urmitzer Herbstturnier

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für die Judoka des PST Trier. Am 04.10.2014 wurde in Urmitz das 22. Urmitzer Herbstturnier in den Altersklassen der unter 15 jährigen unter der unter 18 jährigen Nachwuchsjudoka durchgeführt. Für die jungen Judoka ist das landesoffene Ranglistenturnier eine gute Gelegenheit sich mit guten Leistungen sich im Landesverband zu präsentieren und für den Landeskader zu empfehlen. In der Altersklasse der U15 belegten bis 43 Kg Steffen Heinz den 3. Platz, Maximilian Schwarz bis 50 Kg den 3. Platz und Matiss Wolter bis 66 Kg den 2. Platz. Bei den Männern unter 18 Jahren belegte verletzungsbedingt bis 60 Kg Nicolas Kersch den 5. Platz. Lisa Hertz, die bei den Frauen unter 18 Jahren in der Gewichtsklasse bis 57 Kg mitkämpfte, belegte den 3. Platz. 

Erstellt: 29. Sep. 2014, Aktualisiert: 29. Sep. 2014

Judoka  in Koblenz erfolgreich
 Beim 14.Theo Hilgert Gedächtnisturnier am 20. 09. 2014, erinnerte die Judoabteilung des TuS Rot Weiß Koblenz an den 1994 verstorbenen Theo Hilgert, dem langjährigen Trainer der Judoabteilung sowie Prüfungsbeauftragter und Ausbildungsbeauftragter des Judoverbandes Rheinland. Die Judoabteilung des PST Trier war mit drei Kämpfern in der Altersklasse der unter 15 Jährigen vertreten. In der Gewichtsklasse bis 43 Kg gewann Steffen Heinz alle Kämpfe mit vollem Punkt und belegte somit den ersten Platz. Maximilian Schwarz konnte sich in der Gewichtsklasse bis 50 Kg einen guten fünften Platz erkämpfen. Bis 66 Kg startete Matiss Wolter, der um den Einzug ins Finale seinem Gegner geschlagen geben musste, erreichte im kleinen Finale den dritten Platz. Alles in allem war es für die Athleten des PST Trier ein erfolgreicher Samstag.

Erstellt: 15. Sep. 2014, Aktualisiert: 15. Sep. 2014

Am 13.09.2014 nahmen unsere Taekwondoka am Han-Kook-Pokal in Bad Kreuznach mit großem Erfolg teil. 
Wir gratulieren
Lars Bäthke - 2.Platz
Ali Sadr - 2.Platz
Nina Regenhardt - 2.Platz
Jacqueline Engel - 2.Platz
Leonie Lambert - 3.Platz
Jeremy Hamelmann - 3.Platz

Herzlichen Glückwunsch.

Erstellt: 12. Sep. 2014, Aktualisiert: 12. Sep. 2014

Die Stampers stehen vorzeitig als Meister fest und Aufstieg in die Regionalliga ist geschafft.
Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!



Das letzte Heimspiel ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Heiligkreuz.

Erstellt: 04. Sep. 2014, Aktualisiert: 04. Sep. 2014

Ab diesem Zumbakurs neu ! Es wird eine 10er-Karte eingeführt, die ab sofort während der Öffnungszeiten in der PST-Geschäftsstelle (Ausonisstr. 5) erhältlich ist.


Die Karte ist nicht übertragbar. Sollte die Kurskarte nach Ablauf des Kurses nicht verbraucht sein, kann keine Bar-Rückerstattung der Gebühr erfolgen. Die verbliebenen Kursstunden können jedoch in allen anderen Kursen der Gymnastik/Aerobic-Abteilung des PST Trier genutzt werden

Erstellt: 25. Aug. 2014, Aktualisiert: 25. Aug. 2014

19,77 Meter, mit dieser Weite im Speerwurf platzierte sich Maike Hausberger bei ihrer ersten internationalen Meisterschaft in dieser Disziplin sofort auf den 4. Rang. Nach dem 5. Rang am Vormittag im Weitsprung konnte die Schülerin am Abend eine sehr gute Platzierung in der Startklasse F37 erreichen. Europameisterin in Swansea wurde Svetlana Sergeeva aus Russland, die den Speer auf 24,01 Meter schleuderte. (Quelle:http://www.bsv-rlp.de)


 

Herzlichen Glückwunsch Maike!

Erstellt: 22. Aug. 2014, Aktualisiert: 22. Aug. 2014

In ihrem ersten Wettkampf bei der Europameisterschaft in Swansea sprang Maike Hausberger  im Weitsprungwettbewerb der Startklasse T37 4,02 Meter und erreichte mit dieser Saisonbestleistung den 5. Rang. Europameisterin wurde Anna Sapozhnikova aus Russland, die den Wettbewerb mit der neuen Europarekordweite von 4,46 Meter gewann.

Da Maike Hausberger aufgrund einer Verletzung, nach mehr als einem Jahr Wettkampfpause, erst vor einigen Wochen wieder voll mit dem Training beginnen konnte, ist das Ergebnis umso bemerkenswerter, da sie mit ihrem ersten Versuch im Wettbewerb bereits bis auf einen Zentimeter an ihre persönliche Bestleistung von 4,03 Meter heranreichte. (Quelle:http://www.bsv-rlp.de)

Herzlichen Glückwunsch Maike!

Seiten