Sportangebot

Agility

Die Agility Abteilung des PST bietet Hundebesitzern eine tolle Möglichkeit, sich mit ihren Hunden sportlich zu betätigen und auch anderweitig zu beschäftigen.

Agility ist eine Hundesportart aus England, bei der die Teams aus Zwei- und Vierbeinern gemeinsam einen Hindernisparcours bewältigen müssen. Dazu gehören vor allem Sprünge, aber auch Laufsteg, Wippe und A-Wand, sowie Slalom und Tunnels. Es geht vor allem um den Spaß, denn das Motto dieses actionreichen Sports lautet „Agility is fun!“. Trotzdem gibt es natürlich auch nationale und internationale Wettbewerbe und die Agility Freunde Trier veranstalten selbst jährlich mit dem Römercup ein über die Grenzen Deutschlands hinaus bekanntes Turnier.

Kurse:

  • Agility für Anfänger
  • Agility für Fortgeschrittene
  • Agility für Turnierhunde
  • Agility for fun
  • Grundkurs Erziehung
  • Weiterführender Erziehungskurs
  • Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung
  • Die TrickDogs

Ablauf der Erziehungskurse

Im Einstiegskurs (geeignet für Junghunde ab ca. 6 Monate) werden Mensch und Hund an die Grundlagen der Erziehung herangeführt. Es werden nicht nur sicheres Sitz, Bleib und Gehen an lockerer Leine trainiert, sondern der Fokus liegt vor allem auf Ablenkungs- und Spieltraining. Die Menschen lernen, wie der Vierbeiner lernt, wie er motiviert und bestätigt wird. Und der Hund lernt, dass die Zusammenarbeit mit dem Menschen riesigen Spaß macht und es für ihn immer lohnenswert ist, sich am Zweibeiner zu orientieren. Wir arbeiten mit positiver Verstärkung und bauen viele Elemente typischer Alltagssituationen ein.

Im nächsten Schritt geht es für das Mensch-Hund-Team dann in den weiterführenden Kurs. Hier werden die erlernten Grundlagen weiter gefestigt, so dass sie auch unter großer Ablenkung sicher gezeigt werden. Wir arbeiten in diesem Kurs bereits darauf hin, dass die Elemente, die in der Begleithundeprüfung vonnöten sind, schon bekannt sind und gut und freudig umgesetzt werden können.

Im Begleithunde-Kurs wird konkret anhand der Prüfungsordnung des VDH auf das Bestehen der Prüfung hingearbeitet. In regelmäßigen Abständen finden auf unserem Hundeplatz BH-Prüfungen statt, bei denen ein externer Prüfer die Sachkunde des Halters, die Wesensfestigkeit des Hundes und den Ablauf eines vorgegebenen Schemas (das die Hunde mit ihren Menschen sowohl mit, als auch ohne Leine absolvieren) überprüft. Die bestandene Prüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an Agility Turnieren.

Die Erziehungskurse umfassen je 12 Trainingseinheiten. Der BH Kurs, sowie die Prüfung, werden individuell nach Absprache mit den Teilnehmern und deren Kenntnisstand geplant.

Beonderheit für Neueinsteiger:

Jeder Neueinsteiger kann zweimal schnuppern kommen, und erhält dann eine Probemitgliedschaft, die 10 Übungsstunden umfasst und 80,– € kostet. Besteht danach Interesse, weiter an den Kursen teilzunehmen, kann eine PST-Mitgliedschaft beantragt werden.

Kontakt bei Interesse an unseren Kursen:

Über die Homepage der Agility Freunde Trier (www.agility-freunde-trier.de) bitte direkt an  die dort angegebenen Ansprechpartner für die einzelnen Sparten schreiben.

Die Stunden finden auf dem Trainingsgelände der Agility-Freunde-Trier statt.
Trier, Diedenhofener Str. 27a

Hinweis:
Agility bieten wir für Interessenten ab 16 Jahren an.

Vorsitzende

Info

Rubrik

Bilder

Sportstätte

Agility Anlage - Trier

Kontaktformular

Wir sind gerne für Sie da.
Bitte senden sie uns Ihre Nachricht.

Mit dem Klick auf „Senden“ erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Die Datenschutzerklärung können Sie über
diesen Link aufrufen.

Geschäftszeiten

Kontakt